Kreator concerts

  • 22 February
    Sabaton and Kreator at The Truman - 2/22 Sabaton & Kreator at The Truman with special guests Cyhra The Truman 601 East Truman Road KCMO www.thetrumankc.com www.facebook.com/thetrumankc www.twitter.com/thetrumankc www.instagram.com/thetrumankc Tickets on sale now! Tickets for all shows at The Truman will be available online at www.thetrumankc.com or by phone at 877.4.FLY.TIX. Or purchase tickets in person at Arvest Bank Theatre @ The Midland Box Office (Mon-Fri 10am-5pm) and pay no service fees (cash only).
    19:00
    City Park, Kansas City, United States
  • 22 February
    Sabaton & Kreator at The Truman SABATON & KREATOR at The Truman
    19:30
    City Park, Kansas City, United States
  • 23 February
    Sabaton and Kreator at Music Hall (February 23, 2018) http://www.songkick.com/concerts/31763999-sabaton-at-music-hall
    20:00
    City Park, Innsbruck, Austria
  • 24 February
    Sabaton and Kreator at Orpheum Theater (February 24, 2018) http://www.songkick.com/concerts/31764019-sabaton-at-orpheum-theater
    19:30
    City Park, Hancock, United States
  • 24 February
    The Noise Presents Sabaton & Kreator This is a General Admission and Reserved Balcony performance. Doors open at 6:30 PM, show begins at 7:30 PM. Sale Dates and Times: Public Onsale : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Ticketmaster Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM
    19:30
    City Park, Madison, United States
  • 26 February
    The Noise Presents Sabaton & Kreator Door Time: 6pm Show Time: 7pm Ages: All Will-call/box office opens @ 4pm. Food & drink will be available in the venue. Get the best seats in the house + VIP amenities! Email MariahBouwkamp@LiveNation.com for more information. Parking: There are several garages, lots, and self-parking in the downtown area close to the venue. See www.20monroelive.com/faq for more information. Admission Type: General admission standing floor with reserved mezzanine seating.
    18:00
    City Park, Grand Rapids, United States
  • 27 February
    The Noise Presents Sabaton & Kreator Doors @ 6PM. Performance begins at 730PM. This show is for AGES 17 AND OLDER. Valid Photo ID is required for age restricted shows. Forms of valid ID are current and non-expired Driver's License, State ID or Passport. House of Blues Chicago is a standing room only venue, all tickets are General Admission unless otherwise stated. Please contact the House of Blues Box Office 312.923.2000 to inquire about Dinner Package Seating and/or Disability Seating. Those in need of Accessible seating need to first purchase a General Admission ticket, then contact the venue Box Office at 312.923.2000 to reserve accommodations. House of Blues Chicago is Smoke Free. There is no re-entry. Sale Dates and Times: Public Onsale : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Citi® Cardmember Presale : Tue, 31 Oct 2017 at 10:00 AM Live Nation Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Live Nation Mobile Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Ticketmaster Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Citi® Cardmember Preferred Tickets : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM
    18:00
    House of Blues Chicago, Chicago, United States
  • 28 February
    Kreator Doors at 7pm Show at 8pm This is an all ages event. This event is all general admission (GA) standing room only. All tickets are for standing room only. Ticket Prices: $25 - Advance GA Ticket $30 - Day of Show GA Ticket *All ticket prices are subject to applicable service charges. Lineup: Kreator Join us for dinner in House of Blues Restaurant & Bar before the show. View our menu and make reservations online or call: 216.523.2583 Sale Dates and Times: Public Onsale : Fri, 19 Jan 2018 at 12:00 PM Citi® Cardmember Preferred Tickets : Fri, 19 Jan 2018 at 12:00 PM
    19:00
    House of Blues Cleveland, Cleveland, United States
  • 01 March
    The Noise Presents Sabaton & Kreator Doors: 6:30pm Show: 7:30pm This is an ALL AGES event with Balcony and Boxes LEGAL AGE 19+. Sale Dates and Times: Public Onsale : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Live Nation Presale / ALL AGES : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Passwords BEATS Live Nation Mobile App Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Facebook Presale / ALL AGES : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Password URBAN Ticketmaster Presale / ALL AGES : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM
    18:30
    The Phoenix Concert Theatre, Toronto, Canada
  • 02 March
    The Noise Presents Sabaton & Kreator // Montréal THE NOISE PRESENTS Sabaton / Kreator PORTE : 18h00 SPECTACLE: 19h30 $41,50 - $45 Mise en vente: 3 novembre à 10h00 Prix lors de l’achat à la billetterie / Des frais de manutention peuvent s’appliquer lors de l’achat en ligne. ----------------------------------------------------------------------------- DOOR: 6h00 SHOW: 7h30 $41,50 - $45 On Sale: November 3 at 10am Prices for box office purchase / Handling fees may apply for online purchase
    18:00
    City Park, Montreal, Canada
  • 03 March
    The Noise Presents Sabaton & Kreator More info and tickets at http://cncrt.ly/nz5
    18:30
    House of Blues Boston, Boston, United States
  • 04 March
    The Noise Presents Sabaton & Kreator All support acts subject to change without notice. Sale Dates and Times: Public Onsale : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Live Nation Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Live Nation Mobile App Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Ticketmaster Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM The Paramount Venue Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Citi® Cardmember Presale : Tue, 31 Oct 2017 at 10:00 AM
    19:30
    City Park, Huntington, United States
  • 04 March
    Sabaton and Kreator at The Paramount (March 4, 2018) http://www.songkick.com/concerts/31764094-sabaton-at-paramount
    19:30
    City Park, Boston, United States
  • 06 March
    The Noise Presents Sabaton & Kreator Sabator Kreator All support acts are subject to change without notice. This is an All Ages event. Sale Dates and Times: Public Onsale : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Citi® Cardmember Presale : Tue, 31 Oct 2017 at 10:00 AM Live Nation Mobile App Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Live Nation Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Ticketmaster Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Citi® Cardmember Preferred Tickets : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Blabbermouth Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM
    19:30
    City Park, Philadelphia, United States
  • 07 March
    The Noise Presents Sabaton & Kreator Artist: Sabaton, Kreator This is a General Admission - Standing Room Only Event. This show is for All Ages All support acts are subject to change without notice. Doors for this event open at 6:30 PM. Show starts at 7:30 PM.
    19:30
    The Fillmore Silver Spring, Silver Spring, United States
  • 08 March
    The Noise Presents Sabaton & Kreator The Ritz Is A General Admission Standing Room Only Venue! Doors Open At 6:30pm and Show Begins At 7:30pm! Sale Dates and Times: Public Onsale : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Citi® Cardmember Presale : Tue, 31 Oct 2017 at 10:00 AM Live Nation Mobile App Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Live Nation Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Citi® Cardmember Preferred Tickets : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Ticketmaster Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM
    19:30
    City Park, Raleigh, United States
  • 09 March
    Kreator at 1904 Music Hall Kreator at 1904 Music Hall
    20:00
    City Park, Jacksonville, United States
  • 10 March
    Sabaton and Kreator at Jannus Live Endoxa Booking and Tampa Shows Present: Sabaton Kreator and more t.b.a. ONLY Florida show - tickets go on-sale at 10 a.m., November 3rd!
    18:30
    Jannus Live, Saint Petersburg, United States
  • 11 March
    The Noise Presents: Sabaton & Kreator Sale Dates and Times: Public Onsale : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Citi® Cardmember Presale : Tue, 31 Oct 2017 at 10:00 AM Live Nation Mobile App Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Live Nation Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM Citi® Cardmember Preferred Tickets : Fri, 3 Nov 2017 at 10:00 AM Ticketmaster Presale : Wed, 1 Nov 2017 at 10:00 AM
    19:30
    City Park, Atlanta, United States
  • 02 April
    Full Metal Mountain 2018 We will return to Nassfeld in 2018 and we invite you, to join us again! From the 2nd to the 8th of April, we will rock the Alps again. Stay tuned for the sales launch!
    12:00
    Nassfeld, Hermagor, Austria
  • 02 April
    19:00
    , ,
  • 06 April
    Gods of Violence Tour feat.Kreator Eins steht fest: Es gibt nicht besonders viele Bands mit einer so langen und mannigfaltigen Geschichte wie KREATOR, denen es auf ähnlich faszinierende Weise immer wieder gelingt, sich künstlerisch in Frage zu stellen, herauszufordern, neue Horizonte zu erforschen - und darüber dann zu hochexplosiven, absolut relevanten Ergebnissen zu kommen. Bestes Beispiel: Das am 27. Januar 2017 erschienene neue Album »Gods Of Violence«. Mit der insgesamt 14. Platte ist den Essener Thrashern ein auch für diese Karriere außergewöhnlich vitales und besonderes Werk gelungen, das seine unbändige Kraft aus dem wild schlagenden Herzen einer der besten und vielseitigsten Metal-Bands aller Zeiten schöpft. »Gods Of Violence« lebt, atmet und pulsiert! Am Freitag, dem 06.04.2018 stehen neben KREATOR auch noch INSANITIY ALERT, BLACK INHALE sowie SCHIRENIC PLAYS PUNGENT STENCH auf der Bühne. Einlass ist ab 18:00 Uhr, Beginn ab 19:00 Uhr. Tickets sind ab Montag, 13.11.2017 in allen bekannten ÖTicket Vorverkaufsstellen erhältlich
    19:00
    City Park, Innsbruck, Austria
  • 08 April
    19:00
    , ,
  • 08 April
    Kreator, Schirenc Plays Pungent Stench, Black Inhale / Linz Kreator Schirenc Plays Pungent Stench BLACK INHALE Insanity Alert --------------- Erstens: Es gibt nicht besonders viele Bands mit einer so langen und mannigfaltigen Geschichte wie KREATOR, denen es auf ähnlich faszinierende Weise immer wieder gelingt, sich künstlerisch in Frage zu stellen, herauszufordern, neue Horizonte zu erforschen - und darüber dann zu hochexplosiven, absolut relevanten Ergebnissen zu kommen. Zweitens: (Martin) Schirenc Plays Pungent Stench. Ein Grindcore Gott lässt sich nicht leicht vom Thron stoßen. Drittens: Black Inhale - schwarze Luft auf Schwarzem Grund und brettelebenhart. Viertens: Insanity Alert eröffnen den Reigen. Mehr Metal geht nicht. --------------- Tickets ab 13.11.2017, 10 Uhr www.musicticket.at www.ooeticket.com Posthof Linz Posthofstraße 43, 4020 Linz Tel. +43 732 78 18 00 www.posthof.at
    19:00
    City Park, Linz, Austria
  • 01 May
    3-Majówka 2018 - spotkajmy się we Wrocławiu! Zaczynamy odliczanie do najbardziej oczekiwanej imprezy muzycznej we Wrocławiu! 3-Majówka 2018 odbędzie się w dniach 1- 3 maja 2018! Wkrótce podamy więcej szczegółów, a na razie rezerwujcie czas, powiadomcie znajomych - spotkajmy się we Wrocławiu! Pierwsi potwierdzeni wykonawcy 3-Majówki 2018 to: KULT, PERFECT, THE DUMPLINGS i ØRGANEK, a będzie ich znacznie więcej, bowiem w długi majowy weekend Wrocław odwiedza zawsze cała plejada najznakomitszych artystów z Polski i zagranicy. Tradycyjna już 3-Majówka we Wrocławiu rozpoczyna sezon plenerowych festiwali w Polsce. Co roku w długi majowy weekend w samym sercu Wrocławia występują najlepsze zespoły z czołówek ogólnopolskich list popularności, weterani scen rockowych, jak i nowe, wschodzące gwiazdy. Podobnie jak w ubiegłych latach zapraszamy na urokliwe tereny Pergoli oraz kompleksu wrocławskiej Hali Stulecia, wpisanej na Listę Światowego Dziedzictwa UNESCO. Od niedawna impreza połączona jest z Gitarowym Rekordem Guinnessa odbywającym się tradycyjnie 1 maja we Wrocławiu, możecie więc spodziewać się również gigantów gitarowego grania w programie 3-Majówki 2018. Przypominamy, że dwa lata temu na wrocławskim Rynku zagrało razem 7356 gitarzystów, a tym roku liczymy na więcej! Czekamy również na Was z gitarami :) Dla gitarzystów, którzy zagrają z nami przewidziane są atrakcyjne zniżki na koncerty 3-Majówki. Festiwalowe gwiazdy zagrają na dwóch scenach: na Pergoli, w otoczeniu wody i zieleni, z widokiem na największą i najpiękniejszą w Polsce fontannę, oraz w słynnej z koncertów światowych gwiazd, Hali Stulecia, gdzie będziemy mogli bawić się do późnych godzin nocnych. Dwie sceny gwarantują również większą ilość występujących artystów, których udział w 3 - Majówce będziemy systematycznie ogłaszać. Do dyspozycji majówkowych gości spoza Wrocławia będzie również Festiwalowe Pole Namiotowe położone w bezpośredniej bliskości miejsca koncertów. Warto spędzić kilka majowych dni we Wrocławiu :) 1-3.05 18 Pergola - Hala Stulecia, ul. Wystawowa 1, Wrocław 3 - MAJÓWKA 2018 - najlepszy festiwal w mieście! wyst. KULT, PERFECT, THE DUMPLINGS, ØRGANEK... kolejni wykonawcy wkrótce! Promocyjna cena karnetów na 3 dni imprezy to zaledwie 99 zł! Karnety 2-dniowe kosztują 79 zł, a bilety na jeden dzień nabędziecie za jedyne 49 zł. Problem prezentów na Mikołajki i po choinkę rozwiązał się sam! Karnet na 3-Majówkę 2018 we Wrocławiu ucieszy każdego :) Kolejnych wykonawców poznamy juz wkrótce. Promocyjne ceny obowiązują do 20 grudnia! Bilety dostępne w sieci salonów Empik, Saturn i MediaMarkt w całej Polsce oraz w serwisach: www.staryklasztor.com.pl/bilety/, www.biletin.pl, www.ticketpro.pl, www.biletyna.pl, www.eventim.pl Bilety online można kupić tutaj: http://wrockfest.pl/bilety-online/ Uwaga, kupuj bilety wyłącznie w autoryzowanych punktach! Zakup biletów poza autoryzowanymi punktami sprzedaży (Facebook, aukcje internetowe, systemy odsprzedaży biletów itp.) stwarza ryzyko zakupu biletów nieoryginalnych lub nieważnych, które nie umożliwią wejścia na koncert.
    10:00
    City Park, Wroclaw, Poland
  • 10 May
    Karmøygeddon Metal Festival 2018 Karmøygeddon Metal Festival 2018, 10th-12th of May, will be our 15th anniversary and we hope you will join us for the three days of non stop celebration. LINE UP ( 15 More bands to announce) TORSDAG 10 MAI. OMNIUM GATHERUM (Fin) IN VAIN. SKALMOLD (Iceland) MÅNEGARM (Sve) HARAKIRI FOR THE SKY (Øst) BLACK MAGIC MENTAL DISASTER FREDAG 11 MAI. AXEL RUDI PELL (Tys) SKID ROW (Usa) ROTTING CHRIST (Greece) NIFELHEIM (Sve) THE CARBURETORS SOLUTION 45 (Sve) MORS PRINCIPIUM EST (Fin) THE RUINS OF BEVERAST (Tys) ALFAHANNE (Swe) SLEGEST VORBID SABBATH IN BLACK - Tribute to Black Sabbath LØRDAG 12 MAI. KREATOR (Tys) AMORPHIS (Fin) MY DYING BRIDE (Eng) PRIMORDIAL (Irl) EVERGREY (Sve) PAGANS MIND COR SCORPII BACKSTREET GIRLS ALLFADER SHAARIMOTH DRAKAR WOLF ON FIRE METAL MILITIA - Tribute to Metallica
    16:00
    City Park, Kopervik, Norway
  • 01 June
    Rock am Ring 2018 See you next year, 1. - 3. Juni 2018!
    12:00
    City Park, Nürburg, Germany
  • 01 June
    FortaRock 2018 KREATOR, MESHUGGAH, AVATAR, DEATH ANGEL en THY ART IS MURDER zijn toegevoegd aan de line-up voor FortaRock! NIGHTWISH en PARKWAY DRIVE zijn al eerder aangekondigd. Officiële tickets: http://bit.ly/FortaRock2018-Tickets E̶a̶r̶l̶y̶ ̶B̶i̶r̶d̶ ̶C̶o̶m̶b̶i̶t̶i̶c̶k̶e̶t̶s̶:̶ ̶€̶7̶9̶ ̶(̶e̶x̶c̶l̶.̶ ̶s̶e̶r̶v̶i̶c̶e̶k̶o̶s̶t̶e̶n̶)̶ (uitverkocht) Combitickets: €89 (excl. servicekosten) Early bird vrijdag: €42,50 (excl. servicekosten) Early bird zaterdag: €52,50 (excl. servicekosten) LINE-UP Vrijdag 1 juni PARKWAY DRIVE DEATH ANGEL THY ART IS MURDER + meer Zaterdag 2 juni NIGHTWISH KREATOR MESHUGGAH AVATAR + meer Daarnaast zijn we bezig met de mogelijkheden voor een officiële festivalcamping. Hierover houden we jullie op de hoogte! --- KREATOR, MESHUGGAH, AVATAR, DEATH ANGEL and THY ART IS MURDER are confirmed for FortaRock! NIGHTWISH and PARKWAY DRIVE were announced earlier. E̶̶̶a̶̶̶r̶̶̶l̶̶̶y̶̶̶ ̶̶̶B̶̶̶i̶̶̶r̶̶̶d̶̶̶ ̶̶̶C̶̶̶o̶̶̶m̶̶̶b̶̶̶i̶̶̶t̶̶̶i̶̶̶c̶̶̶k̶̶̶e̶̶̶t̶̶̶s̶̶̶:̶̶̶ ̶̶̶€̶̶̶7̶̶̶9̶̶̶ ̶̶̶(̶̶̶e̶̶̶x̶̶̶c̶̶̶l̶̶̶.̶̶̶ ̶̶̶s̶̶̶e̶̶̶r̶̶̶v̶̶̶i̶̶̶c̶̶̶e̶̶̶ ̶f̶e̶e̶)̶̶̶ (sold out) Combitickets: €89 (excl. service fee) Early bird Friday: €42,50 (excl. service fee) Early bird Saturday: €52,50 (excl. service fee) Tickets: http://bit.ly/FortaRock2018 Besides all this we are working on the possibilities for an official festival campsite. We will keep you posted on this!
    12:00
    City Park, Nijmegen, Netherlands
  • 01 June
    Rock im Park 2018 www.rock-im-park.com #rip2018
    13:00
    City Park, Nuremberg, Germany
  • 06 June
    Sweden Rock Festival "Probably the best outdoor festival in the world"- Geoff Barton, Classic Rock Magazine
    16:00
    City Park, Norje, Sweden
  • 08 June
    Kreator (at) M A U Club | 08 06 2018 KREATOR Fr 08.06.2018 | Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr Presale Eventim ab 16.02.2018 | 12 Uhr Eins steht fest: Es gibt nicht besonders viele Bands mit einer so langen und mannigfaltigen Geschichte wie KREATOR, denen es auf ähnlich faszinierende Weise immer wieder gelingt, sich künstlerisch in Frage zu stellen, herauszufordern, neue Horizonte zu erforschen - und darüber dann zu hochexplosiven, absolut relevanten Ergebnissen zu kommen. Bestes Beispiel: Das am 27. Januar 2017 erscheinende neue Album »Gods Of Violence«. Mit der insgesamt 14. Platte ist den Essener Thrashern ein auch für diese Karriere außergewöhnlich vitales und besonderes Werk gelungen, das seine unbändige Kraft aus dem wild schlagenden Herzen einer der besten und vielseitigsten Metal-Bands aller Zeiten schöpft. »Gods Of Violence« lebt, atmet und pulsiert! Wie häufig in solchen Fällen, begann auch hier alles mit einer guten Idee: KREATOR-Mastermind Mille Petrozza hatte mit großer Sorge die aktuelle Nachrichtenlage studiert. Insbesondere die Terroranschläge von Paris ließen in ihm die Erkenntnis reifen, dass es eine Kontinuität menschlicher Bösartigkeit gibt, die von der Antike bis in unsere Tage reicht. Eine Überlegung, die wiederum die Vorlage zu einem Gedankenspiel lieferte, für das Petrozza aktuelle Entwicklungen mit Erzählungen aus der griechischen Mythologie verzahnte. Daraus entstand schließlich der Song 'Gods Of Violence', dem das Album nun konsequenterweise seinen Titel verdankt. „Religion hat aktuell wieder eine Bedeutung erlangt, die ich vor 20 Jahren nicht für möglich gehalten hätte“, sagt Mille. „Da findet eine wahnsinnig gefährliche Polarisierung statt, die dazu führt, dass wir alle einander immer mehr hassen. Darüber wollte ich schreiben.“ Damit war ein Grundgedanke des Albums gefunden, der zum Beispiel auch mit dem Brachialbrett 'World War Now' weitergesponnen wird. Der Song geht von der Beobachtung aus, dass wir uns mitten in einer Art Dritter Weltkrieg befinden. Allerdings nicht in der Weise, wie lange befürchtet: Atombombe, aus und weg. „Heute haben wir es mit einem Krieg zu tun, in dem die Waffen auf allen Seiten Hass und religiöse Verblendung heißen“, so Petrozza. Es sei ein vertikaler Krieg, der von den Medien ebenso geführt werde wie von Fanatikern jeglicher Provenienz. Bereits das Intro zum Opener 'Apocalypticon' verleiht dem Grundgedanken des Albums den passenden bombastischen Rahmen: Marschtrommeln und ein wagnerianischer Chor eröffnen ein außergewöhnliches Metal-Hammerwerk, das brachiale Passagen gegen intime setzt und sich durch einen ökonomisch vorbildlichen Umgang mit Dynamik auszeichnet. 'Death Becomes My Light', das eine Nahtoderfahrung behandelnde große Epos zum Schluss, trägt dann über beinahe acht Minuten - und ist damit keine Sekunde zu lang: »Gods Of Violence« vergeht wie im Rausch. Die Fähigkeit, derart komplexe Gedankenstränge, wie sie für »Gods Of Violence« typisch sind, zu einer plakativen, universell verständlichen Aussage zu verdichten, die bestens mit dem Zeichensystem des Metal korrespondiert, war stets ein typisches Merkmal eines Mannes, dessen popkulturelles Universum von Hannah Arendt über PINK FLOYD und TOCOTRONIC bis zu SLAYER reicht. Mille Petrozza ist in der Metal-Szene groß geworden, er ist in ihr zu Hause. Trotzdem ist und war er stets offen für Inspirationen aus sämtlichen anderen Bereichen. Weshalb seine Texte auch auf diesem Album keine platten Genreschablonen sind, sondern kluge Zeitgeistdiagnostik mit Humor und einem ausgeprägten Hang zu überhöhten Klischees verbinden: Einer der besten Songs auf »Gods Of Violence« heißt tatsächlich 'Satan Is Real'. Drei Jahre hat die Band - neben Petrozza noch Sami Yli-Sirniö (Gitarre), Christian „Speesy“ Giesler (Bass) sowie Jürgen „Ventor“ Reil am Schlagzeug - insgesamt an »Gods Of Violence« gearbeitet. Nachdem Petrozza die elf Songs im Winter 2015 vorproduziert hatte, begaben sich KREATOR nach Schweden, wo das Album abermals mit der bereits bewährten Metal-Produzentenlegende Jens Bogren in dessen Fascination Street Studios produziert wurde. So entstand ein Werk, das die Grundkoordinaten des Kreator-Kosmos’ nochmal ganz neu verortet, auf dem Mille auch mal Deutsch singt und mit dem Indie-Schnulzensänger Dagobert ein unerwarteter Gast zum Einsatz kommt. Außerdem half die italienische Death Metal-Band FLESHGOD APOCALYPSE bei den orchestralen Parts von insgesamt vier Songs und die tatsächlich erst zwölfjährige Musikerin Tekla-Li Wadensten übernahm die Harfe bei »Gods Of Violence«. Wenngleich also auch hier wieder in Teilen unbekanntes Terrain beschritten wird, ist »Gods Of Violence« doch in einer Hinsicht absolut typisch für eine Karriere, in der immer wieder Wagnisse und musikalische Risiken eingegangen wurden: Diskontinuität ist bei KREATOR das Hauptkontinuum. 1982 als reine Schülerband gegründet, blicken Petrozza und Jürgen „Ventor“ Reil - neben Mille das einzige verbliebene Originalmitglied - heute auf eine lange und bewegte Historie zurück. „Für mich beginnt die eigentliche KREATOR-Geschichte erst 1985“, sagt Petrozza lachend. „Wir haben zwar bereits drei Jahre vorher angefangen miteinander Musik zu machen, aber bis 1985 hatten wir vielleicht zwei oder drei Auftritte. Unser Set bestand damals aus fünf eigenen Songs und fünf Heavy Metal-Coverversionen, es gab häufige Line-up-Wechsel, bis »Endless Pain« befanden wir uns noch in der Findungsphase.“ Erst mit jenem Debütalbum wurde überhaupt auch der Name KREATOR etabliert, zuvor hatten Mille und Co. sich noch TORMENTOR genannt. Trotzdem waren die frühen Jahre prägend: „Keiner von uns konnte damals sein Instrument vernünftig spielen“, sagt Petrozza. „Wir haben uns gegenseitig alles beigebracht und auch wenn wir in der Tat eine sehr, sehr holprige Schülerband waren - solche Erlebnisse verbinden natürlich.“ Jene Findungsphase war der Grundstock für eine einzigartige Karriere, in der KREATOR analog zu den Big Four des kalifornischen Thrash Metal - METALLICA, SLAYER, ANTHRAX, MEGADETH - gemeinsam mit SODOM und DESTRUCTION stets als Teil einer Art Big Three des deutschen Thrash Metal beschrieben wurden und noch werden. Zum konstituierenden Element des KREATOR-Sounds wurde dann vor allem das dritte Album »Terrible Certainty«, auf dem die für das Klangbild dieser Band wesentlichen Merkmale erstmals in Gänze ausformuliert wurden: Power-Riffing und aggressives Shouting treffen bei KREATOR stets auf ein für das Genre nicht selbstverständliches Gespür für vielschichtige Arrangements und hochmemorables Songwriting - Refrains können KREATOR besser als die meisten Mitbewerber. Eine Fähigkeit, der die Band nicht zuletzt auch ihre internationale Stellung verdankt: Über die Jahre haben KREATOR weltweit über zwei Millionen Alben verkauft und unzählige Tourneen in allen denkbaren Ländern gespielt. Obschon grundsätzlich im Thrash beheimatet, haben sie die Grenzen des Genres thematisch und musikalisch immer wieder gesprengt. Die allgemeine stilistische und weltanschauliche Offenheit, die insbesondere Mille auszeichnet, findet ihren Niederschlag, wie bereits oben erwähnt, in den Texten: Selbstverständlich beherrschen KREATOR die genreübliche Thematik aus Satanismus, Apokalypse und dergleichen mehr. Alleine die Songtitel auf »Gods Of Violence« sprechen diesbezüglich abermals Bände. Das Alleinstellungsmerkmal des Texters Mille Petrozza besteht indes aus einem eher spielerischen Umgang mit diesen quasi gesetzten Themen - und in ihrer maximalen Ausdehnung und Überhöhung: „Mir ist es sehr wichtig, die Texte als eine zusätzliche Dimension zu betrachten“, sagt er. Und dazu gehört es dann eben auch, Themen zu bearbeiten, die der eigenen Lebensrealität ebenso entsprechen wie der da draußen in der Welt. „Ich bin definitiv nicht mehr in meiner Sturm- und Drangphase und einige Dinge, über die ich früher gesungen hätte, haben absolut nichts mehr mit meinem heutigen Leben zu tun“, sagt er. „Natürlich kann man sein Leben ohne Probleme auch im etwas gesetzteren Alter in einer Metal-Band verbringen. Dieser Prozess muss aber so würdevoll geschehen, dass man nicht zu einer Parodie verkommt - und das ist ein schmaler Grat.“ KREATOR sind sich der Gefahr bewusst, die eine so lange Karriere wie die ihre mit sich bringt. Sich immer wieder in Frage zu stellen, Entwicklungen voranzutreiben, nicht im Gestern zu verharren - aus diesen Fähigkeiten beziehen sie ihre ungebrochene Relevanz. Dass all diese Dinge gewährleistet bleiben, spricht auch für den Kameradschaftsgeist, der diese Musiker verbindet. In der Außendarstellung mag Mille als Mastermind und Frontmann präsenter sein als die anderen. Aber „KREATOR sind ganz klar eine Band“, wie er sagt. Und zwar eine, in der jeder seine klar definierten Aufgaben hat: Wahnsinnsbassist „Speesy“ Giesler ist auch eine große Hilfe in organisatorischen Fragen, „Ventor“ Reil besorgt den Beat und alle möglichen anderen Sachen - und der seit 2001 bei KREATOR spielende Gitarrist Sami Yli-Sirniö ist „das musikalische Genie“, wie Mille sagt. „Während wir anderen Autodidakten sind, ist Sami der totale Musiker, der schon Konzerte im Opernhaus gespielt hat.“ Grundsätzlich ist es also so: Mille denkt sich den Rahmen aus, den die anderen drei dann mit ihren Ideen und Charakteren füllen. „Eine Band ist ein Organismus“, sagt er. „Ich bin ein sehr großer Fan davon, so lange wie möglich in einem stabilen Line-up zu spielen. Man muss ehrlich miteinander sein, darf Auseinandersetzungen nicht scheuen und sollte das eigene Ego auch mal zur Seite schieben. Wir sind ein Team.“ Den aus diesen Überlegungen hervorgehenden Freundschaftsbegriff bringen KREATOR auf »Gods Of Violence« gemeinsam mit Boris Pfeifer von IN EXTREMO am Dudelsack mit 'Hail To The Hordes' auf den Punkt - Milles Ode an die Freundschaft, wenn man so will. „Das ist ein Song gegen die Oberflächlichkeit“, sagt er. „Es geht darum, dass man auch in schlechten Zeiten zueinandersteht.“ Die Treue zum Ruhrgebiet will Kosmopolit Petrozza indes nicht als lokalpatriotisches Bekenntnis verstanden wissen. Trotzdem ist Essen natürlich immer noch das Zentrum des KREATOR-Universums: Hier kommen sie zusammen, hier werden die Geschäfte betreut. Nach wie vor kümmert sich Mille eigenhändig um sämtliche Belange der Band: „Ich bin ein kleiner Kontrollfreak“, sagt er lachend. „Aber im Ernst: Ich mache das gerne, es macht mir nichts aus. Warum sollte ich auch so ein bescheuertes Rockmusikerleben führen, wo ich bis zwölf Uhr schlafe und sonst gar nichts mehr mache? Ich arbeite gerne und bin sehr aktiv. Beziehungsweise: Für mich ist das eigentlich gar keine Arbeit. Ich bringe das Ding nach vorne und fertig.“ Das Ding nach vorne bringen: Darum geht es mindestens seit 1985. Mit »Gods Of Violence« ist den deutschen Thrash Metal-Ikonen KREATOR diesbezüglich ein gewaltiger Sprung gelungen.
    19:00
    City Park, Rostock, Germany
  • 21 June
    00:00
    COPENHELL, København, Denmark
  • 22 June
    03:00
    Graspop Metal Meeting, Dessel, Belgium
  • 28 June
    Download Festival Madrid 2018 ¡Llega la segunda edición de Download Madrid los próximos 28, 29 y 30 de Junio! ¡El mejor festival de Rock y Metal!
    14:00
    City Park, Madrid, Spain
  • 29 June
    TUSKA 2018 TUSKA 2018 Pe-Su 29.6.-1.7.2018 @Helsinki, Suvilahti PARKWAY DRIVE, KREATOR, ARCH ENEMY, EUROPE, AT THE GATES, CLUTCH, IHSAHN, MOONSORROW, SANTA CRUZ, BEAST IN BLACK, TRIBULATION & GALACTIC EMPIRE! EARLY CROW –LIPUT MYYNNISSÄ NYT Erikoishintaiset kolmen päivän Early Crow -liput ovat myynnissä Tiketin, Ticketmasterin ja Lippupisteen verkostoissa hintaan alkaen 119 e. Early Crow -liput ovat myynnissä nyt ilmoitetulla hinnalla kuluvan vuoden loppuun tai niin kauan kuin tavaraa riittää. Lippuja on myynnissä rajoitettu erä, joten toimi nopeasti. Osta Liput: TIKETTI: http://www.tiketti.fi/tuska2018 lippu.fi: www.lippu.fi/tuska Ticketmaster Suomi: https://www.ticketmaster.fi/event/217879 Yhteistyössä Radio Rock, Inferno, Imperiumi.net LISÄTIEDOT: tuska.fi facebook.com/TuskaOpenAir twitter.com/tuskafestival instagram.com/tuskafestival www.youtube.com/tuskafestivalofficial #tuska2018 #tuskafestival
    13:00
    City Park, Helsinki, Finland
  • 04 July
    14:00
    City Park, Ballenstedt, Germany
  • 11 July
    Eistnaflug 2018 Eistnaflug er tónlistarhátíð sem haldin hefur verið árlega síðan sumarið 2005. Þetta er innihátíð í Neskaupstað, vinalegum litlum bæ á Austfjörðum, sirka jafn langt frá Reykjavík og hægt er að komast án þess að fara úr landi. Aðra helgina í júlí tvöfaldast íbúafjöldi Neskaupstaðar þegar tónlistaraðdáendur hópast til Norðfjarðar að njóta lifandi tónlistar við bestu hugsanlegu aðstæður. Þegar hafa eftirfarandi hljómsveitir verið bókaðar: Watain [SWE] Anathema [UK] Batushka [POL] Perturbator [FR] Vanhelgd [SWE] Sólstafir [ICE] Order [NO] Dimma [ICE] Hatesphere [DK] Hemúllinn [ICE] Auðn [ICE] Snowed in vs. xGADDAVÍRx [ICE] Nexion [ICE] Úlfúð [ICE] www.eistnaflug.is // www.facebook.com/EistnaflugFestival // @Eistnaflug ÞAÐ ER 18 ÁRA ALDURSTAKMARK Á EISTNAFLUG OG MUNIÐ AÐ ÞAÐ ER AFMÆLISDAGURINN ÞINN SEM GILDIR Miðasala hjá Tix.is https://tix.is/is/event/4453/eistnaflug-2018/ Munum svo að það er bannað að vera fáviti á Eistnaflugi og ekkert helvítis rugl!!!! Eistnaflug is a music festival in Iceland that has taken place annually since the summer of 2005. It is an indoor festival, situated in Neskaupstaður, a friendly little town located in the Norðfjörður fjord on the Eastern coast of Iceland, about as far away from Reykjavik as it is possible to go and still be in Iceland. Every year, on the second weekend of July, the population of Neskaupstaður doubles, as music lovers flock to the peaceful town to celebrate music in all its glorious forms. Confirmed acts: Watain [SWE] Anathema [UK] Batushka [POL] Vanhelgd [SWE] Sólstafir [ICE] Order [NO] Dimma [ICE] Hatesphere [DK] Hemúllinn [ICE] AGE LIMIT FOR THE FESTIVAL IS 18 YEARS AND IT’S YOUR BIRTHDAY THAT COUNTS. Remember that there are no idiots allowed on Eistnaflug!! Tickets @ Tix.is https://tix.is/is/event/4453/eistnaflug-2018/
    17:00
    , ,
  • 03 August
    Ostrava v plamenech 2018 Kreator (D), Moonspell (Por), Saxon (UK) a dalších 10 špičkových kapel z celého světa!!!
    17:00
    Ostrava v plamenech, Ostrava, Czech Republic
  • 23 August
    Baltic Open Air - 2018 Vorankündigung - BALTIC OPEN AIR - 2018 Im WIKINGERLAND Haddeby / Schleswig-Holstein !
    15:00
    City Park, Busdorf, Germany