Nargaroth

Amarok tracks

Lyrics

1. HERBSTLEYD

Herbstleyd, Herbstleyd.
Fahles Laub die Träne küßt,
Sie fiel durch totes Fleysch.
Schmerz gebar die Todessehnsucht,
Der Zerfall im Herbst.
Keine Welle schlägt das Wasser,
Still geküßt vom Mondenscheyn.
Rote Tränen sich vermischen,
Mit dem toten Laub.
Angst die Liebe hieß, ein Dolch
Aus Haß, nun in mei'm Herz tief schläft.
Angst kreiert das Leyd, der Einsamkeit,
Die den Zerfall begehrt.
Leyd sei mein Begehr,
Und tief im Herbst sey mir der Tod beschehrt.




2. BLACK SPELL OF DESTRUCTION (BURZUM COVER)

Hear my sword
...in the making
Of my spell
Literally
Damkuna
Iftraga
Sheb Nigurepur
Dafast
The World's Tragedy
Is Served at My Feast




3. SHALL WE BEGIN?

Black Metal is the art and weapon in my hand
That never fall asleep - 'til every man is killed

It'll take your soul into unconsciousness
I will cut off your balls
Put 'em in your mouth
And sew up your lips

When you wake up I will shoot into your neck
And you will know, it was my, it was me your enemy!

Shall we begin
That Black Metal will be the emperor of human fears

Black metal rules! Black Metal rules!

I am the murderer with demons in my head
I am the murderer, who rapes your soul
Shall we begin to kill
Shall we begin to holocaust the earth
Shall we begin to burn
Shall we begin with you...!

Shall we begin to kill
Shall we begin that Black Metal rules the earth
Shall we begin to kill
Shall we begin with you!
Fuck!!




4. INTO THE VOID

Once I walked through dark forests
As I saw a flame into the sky
Fascinated, I was staring into the gallery of lights

I don't noticed the creature behind me
So fascinated I was from the flames
It bit me into my neck
But the flames in the sky, protected me from death
And the power and the curse has gone into me

From this day, every man in my live died
I knew the reason, Me! Me!
But I handle it as gift
And so I create a void around me
'til every man died

So, I must be carefully
'cos no must know something about
My little romance with the flames in the sky....

I will kill you too..




5. AMAROK - ZORN DES LAMMES PART II

Einst liebte er sich mit einer jungen fran, die von den Sternen hinab auf die erde kam
Als die sterne wieder zu sich riefen,
Schenkte sie ihm ein Kind
Ein machden mit der schonheit der sterne macht
Das madchen wuchs auf, von seiner leibe beschenkt

Doch die menschen, fraken an neid zu ihr, bis sie eine frau Von holder schonheit ward]
Sie leibte den geruch das waldes und jagte mit den wolfen, Denn auch sie mußte nachtens einer sein, als sie eines Nachts zuruckgekehrt von blut, ger fagd fand sie ihu Erschlagen und das heim in flammen

Der neid, der frafs, war schuld daran!
Sie legte sich in das kalte gras, zu ihrem toten vater hin, Als sich ein silbern, sternenschweif
Am firmament zu losen schien

Die einst ge junge fran, die von den sternen kam,
Hielt ihn In ihrem arm
Ein warmer scweif, liebkoste ihn,
Um seine seel, zu Entlocken
Sie von geliebten kinde abschied nahm,
Hoffend, dab neimand Mehr sie quaale

Noch einmal liebkosten die schweife das weinende kind
Dann nahm sie ihn mit auf weinendem wind (zu den sternen,
Wo ihre liebe ewig wahret)
In nachster nacht, fand man auch die tochter nicht mehr
Man vernahm in der ferne ein wehklagendes heul eines wolfes

Sie nahm abschied auf ihre weise und als das heul Verstummt, wulsten die morder, sie wurde kommen sie zu Holen um rache zu nehmen

Übrig blieb ein fetzen mensch




6. AS THE STARS TOOK ME WITH 'EM

Once I begged the stars to take me with 'em
Once I lost my tongue and eyes to be worthy
Now i'm entering the halls of eternity
The pain is incredible, but I don't feel sorrow
Coz I'l be wandering with 'em through all eternity

Ah, it's over,
I feel her almighty and peace comes to my Mind
Now I am one with the stars,
Will wandering to where no man Dwells
But one day, I will return with the power of the stars
To take away the man from the face of the earth
I'll keep watch on earth side,
'Till the last days of her Existance
That no human hand can hurt her again

And I will be there, when the blue planet dies
And when the sun explodes
I'll hold his hand on his last journey....

When I wandeing with stars
I will remember of the blue planet, my mother
In all eternity