Dornenreich

In Luft Geritzt tracks

Lyrics

1. DRANG

Drang zu sein
Furcht zu werden

Beginn

Leben ist und Sein ist Ziel
Auf tausend Wegen kehr' ich heim




2. UNRUHE

Unruhe Drang Sehnsucht
Unruhe Drang Leidenschaft

Flammentrieb

Lodert lechzt lauert

Nicht sichtbar nicht berührbar doch Hier
Fordernd fordernd und freiend

Flammentrieb

Lass' Wärme nur zurück




3. JAGD

Wolf schläft in mir
Wolf schleicht in mir
Wolf scharrt in mir

Denn jetzt bin ich

Jagd




4. FREITANZ

Frei !




5. SEHNLAUF

Sehnlauf
Du kennst Wege
Du fühlst Wiege

Oft in Sturm
Oft in Sturm

Sehnlauf
Du fühlst Wege
Du bist Wiege

Oft in Sturm
Oft in Hauch

Es ist Hier




6. FLÜGEL IN FELS

Rege mich in dunklem Berg,
Fühle Flügel selbst in Fels
Breite Schwingen tief in Stein,
Der weckt in mir den Traum

Vom Flug

Ich falle
Bis
Zum
Flügelschlag

So oft scheinen Schwingen schwach
Und doch sind sie es, die mich frei‘n

Gleitend trau' ich wohl den Lüften,
Gespannt und zugleich hingegeben,
Bringen mich zu neuen Landen
Einzig meine Flügelschläge ?

Flügel gebrochen, tiefer geheilt

Jetzt bin ich in allem




7. MEER

Mein Kahn ohne Segel schweift ziellos umher,
Frag' mich und die Welt "Wohin drängt es so sehr ?"

"Hast Du vergessen ?"

Ich brach manches Ruder, warf andere fort,
Ich finde kein Maß an diesem Ort

"Woge sinkt, Woge steigt, so wird sie Meer"

Ich erinnere mich
Bin Woge, werde Meer

"Erinnerst Du Dich ?"




8. AUFBRUCH

Unausweichlich...

Ich breche auf

Hinaus, hinein

Etwas spricht zu mir
Und öffnet

Mich




9. DEM WIND GEBOREN

Erde und Wasser kleiden mich,
Trage Feuer hier inmitten,
Doch dem Wind bin ich geboren,
Nie und nirgends bin verloren




10. ZAUBERZEICHEN

(Instrumental)