Dreadlink


Dreadlink
Sascha "Brüggn" Brüggert (Guitar [since 2009], founder member), Klas "Mossa" Mossakowski (Drums [since 2009], founder member), Börbel (Guitar, Back Vocals [since 2013], ex-Vocation, ex-Fake, ex-BGT, ex-Blackwater), Der Tiesler (Vocals [since 2013], ex-Gum-Hen, ex-Cry My Name), Timo "Hermy" Herrmann (Bass [since 2009], founder member), Jannes Carstens-Behrens (Guitar [2010-2013]), Raphael "Raffa" Adamek (Vocals [2010-2013])

Die Band wurde 2009 von den ex-B.G.T.

Mitgliedern Timo Herrmann (Bass), Sascha Brüggert (Gitarre) und Klas Mossakowski (Drums) in Neumünster gegründet. Zunächst begann die Band zu dritt mit dem Songwriting und schrieb eine Vielzahl an Songs, die stilistisch im Grove-Metal und Neo-Trash anzusiedeln sind.

Ungefähr ein Jahr später fand sich dann mit Raphael Adamek (Vocals) und Jannes Carstens-Behrens (Gitarre) das vorläufige Line-Up, mit dem auch das Debutalbum „zero one“ aufgenommen wurde (2011 - Mix von Ralf Müller; Mastering von Z.A.P., Studio 13). Kurz darauf wurde DREADLINK von Massacre Records gesigned .Nach dem Release im Juli 2012 hatte DREADLINK diverse Auftritte im Norddeutschen Raum, zudem wurde das Video zum Album-Opener „Soulburn Industries“ produziert und im Rahmen des „Wacken-Warm-Up“ NMS ein Live-Video zu „New Era“ veröffentlicht. Im April 2013 folgte dann aber die Trennung von Jannes und Raphael. Seit Juni 2013 ist DREADLINK jedoch wieder komplett.

Mit Shouter André Tiesler (ex- Gum-Hen & Cry My Name) und Gitarrist Börbel (ex-Vocation, Fake, B.G.T. & Blackwater) sind zwei erfahrene und regional bekannte Musiker zur Band gestoßen die wohl bald auch musikalisch den Stil von DREADLINK bereichern werden..


Albums

Videos